Veranstaltungen in Köln


Mein Leben in Indien
20.06,2022
   
   

 

Veranstaltungen in Bonn


 

75 Jahre Unabhängigkeit der Indischen Union
08.08.2022
 Soul of Sufi
12.08.2022
IYD
26.06.2022
Vortrag
Sufi

 

 

Deutsch-Indische Gesellschaft e.V.

Die Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. wurde im Jahr 1953 zur Pflege der Beziehungen zwischen Indien und Deutschland gegründet. Sie stellt mit ihren nunmehr 34 Zweiggesellschaften eine Basis für einen geistigen Dialog mit der deutschen Öffentlichkeit über Kultur, Religionen, Wirtschaft und Politik sowie der Entwicklung Indiens in Vergangenheit und Gegenwart mit seinen zukunftsträchtigen Technologien dar. Die Zweiggesellschaft Bonn-Köln (DIG Bonn-Köln) wurde im Jahr 1964 mit dem Ziel gegründet, die deutsch-indischen Beziehungen zu fördern und den kulturellen Dialog zu pflegen. Sie sieht sich dabei als Mittler zwischen den Kulturen und versteht sich als ein Forum der Information, des Gedankenaustauschs und der Kontakte zwischen den Menschen, die die politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Entwicklungen Indiens interessiert verfolgen und fasziniert sind von der reichen Kultur, den vielfältigen Religionen und philosophischen Traditionen des Subkontinents. Die DIG Bonn-Köln verfolgt diese Ziele, indem sie alljährlich Veranstaltungen organisiert und Aktionen unterstützt, die der Öffentlichkeit die Tradition Indiens, die Kultur, politische und wirtschaftliche Geschehnisse und gesellschaftliche Realitäten näher bringt und verständlich macht. Schwerpunkte sind neben kulturellen Veranstaltungen Vorträge und Seminare, die sich mit aktuellen politischen Entwicklungen, sozialen und wirtschaftlichen Fragen, aber auch Religion, Philosophie und Kultur beschäftigen. Zu den Aktivitäten gehören Aufführungen bedeutender indischer Ensembles, Künstler und Referenten, wodurch wir zum deutsch-indischen Kulturaustausch in der Region beitragen. So haben im Laufe der Zeit zahlreiche namhafte Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur und Politik, Musiker und Tänzer/innen den Weg nach Bonn / Köln gefunden. Freundschaftlichen Kontakten dienen regelmäßig monatliche Treffen, aber auch gemeinsames Begehen wichtiger Festtage, z,.B. des Verfassungstages „Republic Day“ und des Unabhängigkeitstages Indiens.